Hartha vs Radeberg

Spielberichte aller Mannschaften

Hartha vs Radeberg

Beitragvon T(heo) » Di 18 Sep, 2012 07:03

SS Kurort Hartha : Radeberger SV 35:32 (13:13)

Die Handballspieler der SG Kurort Hartha haben die ersten beiden Punkte im Kampf um den Klassenerhalt eingefahren. Nach den Abgängen vor Saisonbeginn, Felix Krause wechselte studienbedingt nach Jena, Falk Gaube und Hannes Ulbricht spielen bekanntermaßen bei Lok Pirna, war im ersten Punktspiel der Radeberger SV zu Gast. In der vergangenen Saison konnten die Harthaer beide Partien knapp gewinnen, doch Radeberg reiste nach dem Pokalsieg gegen den nächstem Harthagegner Waldheim mit breiter Brust an. Das Trainergespann Neumann/ Kriegenherdt forderte vor dem Spiel unbedingten Kampfeswillen und Mannschaftsgeschlossenheit, was ihr Team auch umsetzte. Den Gästen gelang allerdings der erste Treffer. Hartha hielt dagegen und so entwickelte sich eine spannende erste Halbzeit, in der es keiner Mannschaft gelang sich mehr als zwei Tore abzusetzen. Am 13:13 Pausenstand hatte vor allem Carsten Schmidt großen Anteil, der neben den Radeberger Würfen auch noch mit der tief stehenden Sonne im Gesicht zu tun hatte. Mit mehreren sehenswerten Paraden hielt er sein Team im Spiel.
In der zweiten Hälfte forcierten beide Mannschaften das Spieltempo. Den Gastgebern gelangen jetzt aber mehr Aktionen bei denen die mannschaftliche Geschlossenheit der Harthaer zum Tragen kam. So gingen die Kurortler in Führung und bauten diese Schritt für Schritt aus. Besonders erwähnenswert ist die Leistung von Thomas Petzsch, der sechs Treffer zum Harthaer Sieg beisteuerte. Auch Linkshänder Felix Just, der in der 44. Minute erstmals einen 6-Tore-Vorsprung heraus warf, zeigte das er in der Lage sein kann die große Lücke, die Falk Gaube hinterlassen hat, zu schließen. Gegen Ende Partie gelang es den Gästen den Rückstand auf zwei Tore zu verkleinern, weil Hartha zu fahrlässig mit seinen Chancen umging anstatt den direkten Abschluss zu suchen. Ab der 56. Minute versuchten die Bierstädter mit einer Manndeckung das Blatt zu wenden. Hartha ließ sich jedoch nur kurz verunsichern und stellten nach Treffern von Stefan Michel und Philipp Pollmer endgültig die Weichen auf den 35:32 Sieg.
Nichts ist so praktisch, wie eine gute Theorie.
Benutzeravatar
T(heo)
 
Beiträge: 194
Registriert: Fr 27 Jan, 2006 18:20
Wohnort: Ganz in deiner Nähe

Zurück zu Spielberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron