B Siegt im Spitzenspiel

Spielberichte aller Mannschaften

B Siegt im Spitzenspiel

Beitragvon Martini » Do 15 Dez, 2011 11:33

Am vergangenen Sonntag, den 11.12.2011, war es endlich so weit. Das lang ersehnte Rückspiel der männlichen B-Jugend aus Kurort Hartha gegen den HSV Dresden. Es war ein sehr wichtiges Spiel für beide Mannschaften. In diesem ging es um den wahrscheinlichen Vize-Sachsenmeister. Die Dresdner hatten das Hinspiel mit 24-22 für sich entscheiden können. So hatte sich die Harthaer sehr viel vorgenommen und, wie man am Ende sagen kann, auch erfüllt.
Die Jungs konnten einen guten Start hinlegen(7-5), aber diesen nicht bis zum Ende der ersten Halbzeit halten. Die Ausdauer und die Konzentration verringerten sich drastisch. Die Gäste nutzten dies und konnten selbst in Führung gehen (11-13). Die leicht schockierten Trainer nahmen in Folge dessen die nötige Auszeit. Nach dieser kurzen Pause traten die Jungen Wilden sicherer auf und hatten ihr Ziel wieder genau vor Augen. Die Abwehr wurde soweit verbesset, dass die Gegner aus Dresden weniger Torchancen hatten. Probleme gab es aber noch im Angriff, sodass die Mannschaft aus Hartha mit 13-14 Toren in die Halbzeit ging. In dieser kurzen Pause verschwendeten die Trainer keine Zeit und gaben die richtigen Hinweise und Tipps. Die Stimmung war wieder hervorragend und das nicht nur bei den Jungs, sondern auch bei den Fans, welche zahlreich erschienen und uns das ganze Spiel unterstützen und motivierten.
In der zweiten Halbzeit starteten die Jungen Wilden wie die Feuerwehr. Es konnten fünf Tore innerhalb von wenigen Minuten herausgespielt werden (18-14), was eine Vorentscheidung bedeuteten sollte. Immer wieder gelang es Richard, Patrick und Louis zu einfachen Toren zu kommen. Die Abwehr stand sicher und so mühten sich die Gäste sehr um Tore zu erzielen (26-23). Leider gab es durch Zeitstrafen einen kleinen Einbruch in den letzten Minuten. Die HSV-Jungs gaben noch mal alles, konnten aber die Niederlage gegen die Harthaner, die jetzt noch mehr von ihren Fans angefeuert wurden, nicht mehr verhindern.

Am Ende feierten die Jungs einen verdienten 28-26 Sieg, dürfen sich aber in den nächsten Spielen keine unnötige Niederlage einhandeln, um am Saisonende auf den vorderen Plätzen zu stehen.

Es spielten: Martin Wätzig (TH), Patrick Junghanns (7), Marco Karsties , Jonas Willuhn , Kevin Arlt (3), Martin Miersch, Richard Schütze (8), Louis Siebenhühner (6), Max Schmidt (1), Tom Heinrich, Michael Holweg (1), Jan Lommatzsch Dominic Karsties, Bob Hoffmann(2)
Martini
 
Beiträge: 120
Registriert: So 29 Jan, 2006 19:23
Wohnort: Hintergersdorf

Zurück zu Spielberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron