Hartha- Waldheim: Punktgewinn oder Punktverlust?

Spielberichte aller Mannschaften

Hartha- Waldheim: Punktgewinn oder Punktverlust?

Beitragvon JK » Mo 05 Dez, 2011 10:55

Hartha „rettet“ nach überragender erster Halbzeit einen Punkt 31:31 (20:12)

Hätte dem Trainergespann Neumann/ Kriegenherdt vor der Partie gegen den Tabellendritten vom VfL Waldheim einen Punktgewinn angeboten wären diese mit hoher Wahrscheinlichkeit darauf eingegangen. Nach dem Spiel wusste Mannschaft und Trainergespann jedoch nicht ob sie sich über das Unentschieden freuen oder ärgern sollten.
Zu Beginn der ersten Halbzeit bewegten sich beide Teams auf Augenhöhe und die Führung wechselte mehrfach. Bis zum 9:9 in der 17. Minute konnten die rund 100 Zuschauer keine dominierende Mannschaft ausmachen. Danach gelang den Hausherren aber fast alles. Felix Krause im Harthaer Tor hielt fast alles, was die jetzt sehr gut aufgelegte Harthaer Abwehr in Richtung seines Arbeitsplatzes durchließ. Auch die Harthaer Offensive zeigte sich äußerst torgefährlich. Von vierzehn Angriffen landeten zehn im Gehäuse der Gäste und als Krönung verwandelt Falk Gaube noch einen direkten Freiwurf zum 20:12 Pausenstand.
Nach dem Wechsel waren sich die Harthaer wahrscheinlich doch zu sicher. Ohne mit der in dieser Liga nötigen Konsequenz gingen sie zum Torwurf und in die Zweikämpfe, als wollten sie den Führung lässig nach Hause bringen. Waldheim nutzte dies und holte Tor um Tor auf. In der 50. Minute war mit dem Anschlusstreffer der Gäste zum 25:24 die Partie wieder offen. Zu allem Überfluss gingen sie wenig später sogar in Führung, so dass Hartha jetzt unter Zugzwang geriet. Endlich erwachte der Harthaer Kampfgeist. Vier Mal glichen sie die Waldheimer Führung aus, ehe in der letzten Minute (31:31) der finale Angriff der Gäste mit einem Sieben-Meter „belohnt“ wurde. Zum Glück verfehlte dieser das Harthaer Tor und die Kurortler standen am Ende mit einem lachenden und einem weinenden Auge da. Durch die Ergebnisse am Wochenende ist das ohnehin enge Mittelfeld der Liga noch enger zusammengerückt. Hartha belegt im Moment mit 9:11 Punkten den 7.Rang und tritt am kommenden Samstag zum Hinrundenabschluss seine weiteste Auswärtsfahrt an. Im „fernen Osten“ Sachsens trifft man auf den Tabellenletzten und Mitaufsteiger Lok Schleife, den die Harthaer auf keinen Fall unterschätzen dürfen.
„…und ich kann an nichts anderes denken,
solln die Leute um uns rum sich die Hälse verrenken
Egal wie hoch der Preis ist -
Man soll brennen so lange man heiß ist!
Wir sind Helden!
Benutzeravatar
JK
 
Beiträge: 512
Registriert: Sa 28 Jan, 2006 12:43
Wohnort: Kurort Hartha

Zurück zu Spielberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron