Hartha unter den letzten 8

Spielberichte aller Mannschaften

Hartha unter den letzten 8

Beitragvon JK » Mo 21 Nov, 2011 16:05

Hartha im Viertelfinale

Die SG Kurort Hartha beschreitet weiter vereinsinternes Neuland. Am Sonntagabend zogen sie nach einem 31:29 gegen den ESV Dresden ins Viertelfinale des auf Landesebene ausgetragenen molten-Pokales ein. Hartha begann konzentriert und erspielte sich gegen die offensive Abwehr der Dresdner schnell ein 2:0. Danach – wie schon so oft in dieser Saison- ein Bruch im Spiel. Klare Torgelegenheiten, wie freie Würfe, Konter und Siebenmeter wurden vergeben, was zu einem 6:9 Rückstand in der 22. Minute führte. Dabei konnten sich die Harther noch bei ihrem Schlussmann Sven Lehmann bedanken, der sie mit zahlreichen Paraden im Spiel hielt. Am Ende der Halbzeit stellten die Trainer ihr Offensivsystem auf zwei Kreisläufer um, was den ESVlern überhaupt nicht behagte. Fünf Treffer in Folge bedeuteten eine knappe Harthaer Führung (13:12) zur Pause.
Nach Wiederanpfiff übernahmen zunächst die Landeshauptstädter das Zepter und somit die Führung der Partie. Hartha hielt dagegen, erreichte aber bis zur 48. Minute nie mehr als den Ausgleich. Ein kurzer Zwischenspurt der Kurortler gepaart mit einer kleinen Schwächephase des ESV gab dem Spiel die von Hartha gewünschte Wende. Innerhalb von 3 Minuten gelangen den Gästen sechs Treffer zu einem fast vorentscheidenden 27:23. Trotzdem wurde es noch einmal spannend. Völlig unnötig wurden einige Bälle den nie aufgebenden
Gastgebern geschenkt, die diese dankend annahmen und ihrerseits in der 58. Minute ausglichen. Allerdings stellten die Harthaer schnell wieder einen zwei-Tore-Vorsprung her, den sie bis zum Schluss verteidigten.
Mit diesem Sieg ziehen die Kurort Hartha zum ersten Mal ins Viertelfinale des molten-Pokales ein. Außer den beiden Spitzenmannschaften der Verbandsligen Cunewalde und Plauen-Oberlohsa warten dort auch der Vertreter der Mitteldeutschen Liga HC Elbflorenz sowie Drittligist Lok Pirna. Auslosung ist am kommenden Samstag. Die SG trifft am kommenden Sonntag an gleicher Stelle wieder auf den ESV.
„…und ich kann an nichts anderes denken,
solln die Leute um uns rum sich die Hälse verrenken
Egal wie hoch der Preis ist -
Man soll brennen so lange man heiß ist!
Wir sind Helden!
Benutzeravatar
JK
 
Beiträge: 512
Registriert: Sa 28 Jan, 2006 12:43
Wohnort: Kurort Hartha

Zurück zu Spielberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron