Hartha vs. HC Elbflorenz 2.

Spielberichte aller Mannschaften

Hartha vs. HC Elbflorenz 2.

Beitragvon T(heo) » Mo 10 Dez, 2012 15:15

SG Kurort Hartha – HC Elbflorenz 2006 2. 30:30 (16:16)

Am sehr winterlichen 2. Advent traf die Mannschaft des Trainergespanns Neumann/Kriegenherdt im letzten Spiel der Hinrunde auf die 2. Vertretung des HC Elbflorenz. Nach dem eher ernüchternden Saisonverlauf wollte die Mannschaft sich mit einem Punktgewinn von seinen Fans ins neue Jahr verabschieden, was gegen die junge Gastmannschaft durchaus möglich sein würde. Zudem konnte Hartha endlich wieder auf einige Alternativen auf der Bank zurückgreifen, standen ihnen doch ein Kader von 13 Spielern zur Verfügung.

Das Spiel begann mit dem Anwurf durch die Gastgeber, die den Ball aber durch ein Fehlabspiel verloren und sich prompt ein Gegentor einfingen. In der Folge jedoch entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, bei dem sich keine Mannschaft entscheidend absetzen konnte. Bis zum 10:10 konnten die Gastgeber immer wieder ausgleichen, gingen dann kurzzeitig in Führung und mussten wieder das Unentschieden hinnehmen. Aus einer stabilen Abwehr mit einem gut aufgelegten Schlussmann konnte einige Bälle erkämpft und in einfache Kontertore umgemünzt werden. Insgesamt sahen die Fans, die dem Schneetreiben zum Trotz den Weg in die Halle des BSZ zum Anfeuern ihrer Mannschaft auf sich genommen hatten, eine torreiche 1. Halbzeit, die beim Stand von 16:16 von den Unparteiischen abgepfiffen wurde.

In der Pause beschwor das Trainerteam seine Schützlinge, hellwach in den 2. Durchgang zu gehen um die Punkte in der heimischen Halle gewinnen zu können. Besonders über einen sicheren Abwehrverbund sollte dem Gegner zugesetzt werden.

Zunächst konnten die Hausherren die erneute Führung der Gäste wieder ausgleichen, ehe sich diese erstmals mit 2 Toren absetzen konnten (17:19), Doch Hartha gab nicht auf und kämpfte sich wieder heran, ließ aber in der Folge gute Chancen ungenutzt und vergab dadurch die Möglichkeit sich frühzeitig absetzen zu können. Erst ab der 43. Spielminute legten sie einen 4:0 Lauf hin und waren nun mit 2 Toren in Führung (26:24). Der HC versuchte dagegenzuhalten aber Hartha stellte 8 Minuten vor Schluss den Abstand wieder her. Ein Sieg lag in der Luft, zumal die Gastgeber nun in Überzahl agieren konnten. Doch leider zeigte sich auch an diesem Tag wieder die fehlende Abgeklärtheit. Zu überhastet wurde der Abschluss gesucht und statt die Führung auszubauen, ermöglichte man so den Gästen den Anschlusstreffer. In der spannenden Schlussphase ging der HC sogar in Führung, doch Hartha gelang durch den an diesem Tag gut aufgelegten Just der Ausgleich, der bis zum Spielende verteidigt werden konnte.

Somit müssen die Harthaer mit der Punkteteilung zufrieden sein, obwohl mit ein bisschen mehr Cleverness sicher auch der doppelte Punktgewinn möglich gewesen wäre. An der Tabellensituation ändert sich für die Kurortler nichts, sie überwintern auf dem letzten Platz der Tabelle, allerdings nicht abgeschlagen sondern mit nur einem Punkt Rückstand zu Platz 10. Dieses Spiel sollte also Mut machen für die Herausforderungen, welche die Rückserie mit sich bringen wird, um das Ziel Klassenerhalt zu erreichen.

Es spielten:
Lehmann; Schmidt (beide Tor); Arlt; Weise (1); Just (7); Michel (7); Harnisch (2); J. Krause (1); Petzsch (2); Fritzsche (1); Texter; Köchel (4); M. Krause (2/3)
Trainer: Neumann, Kriegenherdt
Nichts ist so praktisch, wie eine gute Theorie.
Benutzeravatar
T(heo)
 
Beiträge: 194
Registriert: Fr 27 Jan, 2006 18:20
Wohnort: Ganz in deiner Nähe

Zurück zu Spielberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron